Längerfristige Krankheit

Einige Benefits sind an die tatsächliche Erwerbstätigkeit im Unternehmen gebunden. Bei längerfristigen Krankheiten empfehlen wir spätestens ab Ende der gesetzlichen Lohnfortzahlung im Krankheitsfall die become.1 Benefits über das become.1 Dashboard zu pausieren.

Sollte es gewünscht sein Mitarbeitenden auch während längerfristiger Krankheit weiterhin die become.1 Benefits zukommen zu lassen, empfehlen wir zuvor eine Absprache mit Ihrem Steuerberater, da Benefits an die tatsächliche Erwebstätigkeit im Unternehmen und nicht an das Arbeitsverhältnis alleine gekoppelt sein können.

War dieser Artikel hilfreich?

Wenn nicht, gelangst du hier zu unserem Support

Nach oben scrollen