Wie verbinde ich meinen Personio Account?

Voraussetzungen 

Bevor du beginnst, lies bitte die folgenden Hinweise sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind, damit die Integration aufgesetzt werden kann:

  • Du hast die API-Integration bereits mit deinem Customer Success bzw. Sales Manager besprochen und lizensiert.

  • Du hast einen „Magik-Link“ für die Einrichtung der Schnittstelle durch deinen become.1 Ansprechpartner erhalten und hast diesen geöffnet.

  • Du hast „Administrator„-Berechtigungen in deiner Personio-Instanz oder ein Administrator hat seinen Zugang für dich freigegeben. Dies ist notwendig, um die API-Zugangsdaten abzurufen, wie später in diesem Leitfaden erläutert.

Einrichten der Integration

  1. Melde dich bei eurem Personio-Konto an.

2. Wenn du das Zahnrad „Einstellungen“ in der unteren linken Ecke nicht sehen kannst, bedeutet dies, dass dein Konto keine Administratorrechte hat.

    • Finde heraus, wer der Administrator eures Personio-Kontos ist und bitte diesen, den Einrichtungsprozess zu übernehmen oder deinem Konto „Administrator“-Rechte zu geben.

Finden eure API-Domain
Eure API-Domäne ist dieselbe Domain, die für die Anmeldung bei Personio verwendet wird.

Öffne die Personio-Anmeldeseite, du solltest eure Domain hier sehen können.

Generiere deine API-Anmeldeinformationen

Melde dich bei deinem Personio-Konto an.
Öffne die Marktplatzseite. Du kannst dem Link in der Integrationsanleitung folgen oder den folgenden Link mit deiner eigenen Subdomain verwenden:
https://<deine subdomain>.personio.de/configuration/marketplace/connected

Gehe auf die Marktplatzseite und klicke auf „Create custom integration„.

 

Gib einen Namen wie bspw. „become.1″ für eure neue Verbindung ein und klicke auf „Next„.

Prüfe die benötigten Rechte im Integrations-Fow (das angezeigt Bild und der enthaltene Scope dient als Beispiel):

 

Bestätige die benötigten Rechte in der Personio-Schnittstelle:

 

Bestätige nun die benötigten Leserechte bezogen auf die Arbeitnehmer Attribute.

Diese Attribute sollten immer angeklickt werden:

Deutsche Bezeichnung

Englische Bezeichnung

Vorname

Firstname

Nachname

Lastname

Gesellschaft

Subcompany

Personalnummer

Personal Number

DATEV Personalnummer

DATEV personal number

E-Mail

Email

Kostenstelle

Cost center

Status

Status

Anstellungsart

Employment type

Occupation type

Occupation type

Employee ID

Employee ID

Arbeitszeiten

Weekly hours

Erstellt am

Created at

Anstelldatum

Hire date

Letzter Arbeitstag

Last day of work

Austrittsdatum

Termination date

Zuletzt geändert

Last modified

Position

Position

Abteilung

Department

Standort

Office

Team

Team

Füge alle relevanten benutzerderfinierten Felder hinzu

Add all your custom fields which are relevant

Klicke auf „Create Integration„.

Nun siehst du deine erstellen API-Credentials:

Kopiere die „Client ID“ und den „Client Secret“ in den Integrationsflow und klicke auf „Set up Integration“.

 

Fertig – Du hast Personio erfolgreich mit become.1 verknüpft!

 


Optional: Nach dem Einrichten der Integration gibt es die Möglichkeit, einen Filter zu setzen, mit dem nur Teile der in Personio enthaltenen Mitarbeiter synchronisiert werden können, z.B. von bestimmten Entitäten oder Arbeitnehmer mit einem bestimmten Status – mehr dazu im folgenden Artikel:

Wie nutze ich die HRIS Integration Filter Funktion?

War dieser Artikel hilfreich?

Wenn nicht, gelangst du hier zu unserem Support

Nach oben scrollen